Anakyklosis - Der Kreislauf der Verfassungen im 6. Buch des - download pdf or read online

By Thorsten Scherff

ISBN-10: 3638782336

ISBN-13: 9783638782333

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, be aware: 1,7, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Veranstaltung: Die athenische Demokratie, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Schon früh haben sich griechische Philosophen mit verschiedenen Verfassungstypen beschäftigt und mit dem challenge, wie diese von einander abhängen. Platon hat in seiner Politeia ein approach geschaffen, bei dem es beginnend mit der idealen Verfassung, der Aristokratie, einen Kreislauf der Verfassungen gibt, der in der schlechtesten Verfassung, der Tyrannis, endet. Auch Aristoteles hat sich im Anschluss und auch in Kritik an Platon, mit dem challenge des Übergangs einer Verfassungsform in die andere beschäftigt. Polybios greift dieses Thema im 6. Buch seiner Historien auf und schließt den von Platon offen gelassenen Verfassungskreislauf zu einem „geschlossenen Kreis“, der Anakyklosis.
Neben der Frage auf welche Weise und auf Grund welcher Umstände und Ursachen sich diese Entwicklung vollzieht gibt es noch andere wichtige Fragestellungen die bei einer Untersuchung der Anakyklosis bedacht werden müssen. Zuerst halte ich einen kurzen Einblick in das Leben des Polybios für unumgänglich, um die politischen und persönlichen Ziele, die er mit seiner Arbeit bezweckt, besser erkennen zu können und sie von den Zielen, die er selbst innerhalb der Historien nennt, unterscheiden zu können. Außerdem muss sowohl das 6.Buch im Kontext des gesamten Werkes gesehen werden, als auch die Anakyklosis im Zusammenhang des 6. Buches. Dieser Zusammenhang ist sehr wichtig, um die Funktion der Anakyklosis zu erkennen. Ein anderer wichtiger Punkt bei der Interpretation ihrer Funktion ist eigentlich auch die Datierung des Textes. Diese Frage hat in der Forschung zu regen Diskussionen geführt, bei denen es im Prinzip darum geht, ob das 6. Buch komplett aus einem Guss ist oder ob Polybios nachträglich unter dem Druck politischer Veränderung Teile des 6. Buches den Umständen angepasst hat. Diese those wird durch Widersprüche innerhalb des 6. Buches gestärkt, auf die ich noch genauer eingehen werde. Auf die Frage der Datierung möchte ich aus Platzgründen nicht weiter eingehen. Allerdings sei soviel gesagt, dass ich weitgehend mit der Meinung von Walbank übereinstimme, dass sich die Widersprüche auch anders erklären lassen und es darüber hinaus kaum erwähnenswerte Gründe gibt, die Anlass geben sich für mehrere Schichten auszusprechen.

Show description

Read Online or Download Anakyklosis - Der Kreislauf der Verfassungen im 6. Buch des Polybios (German Edition) PDF

Best ancient history books

Get Constructing Early Christian Families: Family as Social PDF

The kin is a topical factor for reports of the traditional international. relations, loved ones and kinship have diversified connotations in antiquity from their smooth ones. This quantity expands that dialogue to enquire the early Christian family members buildings in the higher Graeco-Roman context. specific emphasis is given to how relatives metaphors, similar to 'brotherhood' functionality to explain kinfolk in early Christian groups.

Studies in Byzantine Sigillography: Vol 10: Volume 10 - download pdf or read online

Die Sigillographie als eigenständiger Teilbereich der Byzantinistik ist seit einigen Jahren verstärkt in den Blick sowohl der Byzantinistik als auch der Nachbardisziplinen gerückt, weil sie als einzige in großer Menge noch bisher unerschlossenes fabric der Wissenschaft zur Verfügung stellt. Die Beiträge der experiences in Byzantine Sigillography befassen sich mit allen Aspekten der byzantinischen Siegelkunde: Vorstellung von Neufunden, Diskussion neuer Methoden, Fragen der politischen und kirchlichen Verwaltung von Byzanz, Prosopographie, historische Geographie, kunsthistorische und ikonographische Probleme.

Download e-book for iPad: Greece, the Hidden Centuries: Turkish Rule from the Fall of by David Brewer

For nearly 400 years, among the autumn of Constantinople in 1453 and the Greek battle of Independence, the background of Greece is shrouded in secret. What was once existence fairly like for the Greeks lower than Ottoman rule? used to be it a interval of unremitting exploitation and enslavement for the Greeks until eventually they have been ultimately capable of get up opposed to their Turkish overlords, as is the normal, Greek nationalistic view?

L'Enéide (French Edition) - download pdf or read online

L'EnéideVirgile, Poète latin (70–19 av. J. -C. )Ce livre numérique présente «L'Enéide», de Virgile, édité en texte intégral. Une desk des matières dynamique permet d'accéder directement aux différentes sections. desk des matières- Présentation- Livre most efficient. L'énéide- Livre Deuxième. L'énéide- Livre Troisième.

Extra info for Anakyklosis - Der Kreislauf der Verfassungen im 6. Buch des Polybios (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Anakyklosis - Der Kreislauf der Verfassungen im 6. Buch des Polybios (German Edition) by Thorsten Scherff


by Michael
4.1

Rated 4.94 of 5 – based on 25 votes